DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Sonntag, 28.11.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Stadtwerke: Werbung mit den „Steinernen Männern“

Die Augsburger Stadtwerke wollen ihr Image aufpolieren und haben sich deshalb für eine ungewöhnliche Werbekampagne entschieden.



„Oinser, Zwoier, Dreier, Vierer“, so beginnt die Internet-Performance „Ja woisch“ des Augsburger Trios „d’ Stoinerne Männer“. Eine Art Musikclip, der im vergangenen Jahr in Augsburg für Furore sorgte und inzwischen bei YouTube über 130.000 Mal aufgerufen wurde. – „Wer so publikumswirksam mit der Straßenbahn fährt und damit unter Beweis stellt, dass die Barrierefreiheit in den Fahrzeugen der Verkehrsbetriebe auch mit „Schneckenfüßen“ gewährleistet ist, der eignet sich definitiv für eine Kooperation mit der avg“, so die Pressestelle der Stadtwerke, die gestern eine „Kooperation mit den „Stoinernen Männern“ bekannt gab. Bis Mitte März die sollen die „Stoinernen Wochen“ stattfinden, in denen es unter anderem Haltestellenansagen der Stoinernen Männer im Bus- und Straßenbahnnetz geben soll. Anfang März ist ein Live-Auftritt des Trios geplant. Die Einzelheiten dazu werden kurz vor Termin im avg-channel auf Facebook bekannt gegeben. Mit der Werbeaktion beabsichtigen die Stadtwerke, „die Marke avg bekannter zu machen“, um Imagepflege bei der jüngeren Kundschaft zu betreiben.