DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Donnerstag, 17.09.2020 - Jahrgang 12 - www.daz-augsburg.de

Stadtarchäologie erhält Unterstützung aus Stiftungsmitteln

Unterstützt von der Stiftung Augsburger Wissenschaftsförderung konnte die Stadtarchäologie Augsburg im Herbst 2010 die Archivierung der in ihrer Obhut befindlichen Grabungsdokumentationen deutlich verbessern.



Fotos, Planunterlagen und schriftliche Aufzeichnungen von Ausgrabungen der vergangenen 150 Jahre bilden ein reichhaltiges und unersetzliches Archiv der Augsburger Vergangenheit, da die dabei freigelegten Baustrukturen aus römischer Zeit, aus dem Mittelalter oder auch aus der Renaissance meist Baumaßnahmen weichen mussten. Säurefreie Behälter und spezielle Archivschränke sichern nun den langfristigen Erhalt der Unterlagen, ausgewählte Fotos und Dias wurden zudem digitalisiert und teilweise reproduziert. Damit wurde ein weiterer Schritt zur wissenschaftlichen Erschließung der Bestände unternommen.

» Stadtarchäologie im Römischen Museum