Medici
DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 04.12.2018 - Jahrgang 10 - www.daz-augsburg.de

Sommernächte: Stadt und CIA ziehen positive Bilanz

Wie nicht anders zu erwarten war, zogen gestern der Veranstalter der Augsburger Sommernächte, die City Initiative Augsburg (CIA), eine positive Bilanz der dreitägigen Veranstaltung. Die Stadt Augsburg schloss sich dem positiven Fazit an.

„Durch unsere monatelange Planungsphase und Anpassungen waren wir bereit für zahlreiche Besucher aus Augsburg und dem Umland“, erklärt Heinz Stinglwagner, Geschäftsführer der CIA. Das Platzkonzept und die Entzerrung über eine noch größere Festzone sei voll aufgegangen, reüssierte Stinglwagner. Auch die Einsatzkräfte seien mit dem Verlauf der Sommernächte zufrieden gewesen. „Es gab keine größeren Zwischenfälle. Die Sanitäter waren im erwarteten Umfang im Einsatz, welche meist durch Verstauchungen oder kleinerer Blessuren bedingt waren.“

„Es war ein wirklich tolles Augsburger Innenstadtfest. Herzlichen Dank an unser wunderbares Publikum. Auch den Standbetreibern, Sponsoren, Sanitätern, der Polizei, der Feuerwehr, dem Sicherheitsdienst, dem Ordnungsdienst und dem ACO e.V. gilt unser Dank“, so Stinglwagner weiter.

Für die Stadt Augsburg fiel das Fazit ähnlich aus: „Die verschiedenen Bühnen-Programme und Aktionsflächen wurden sehr gut angenommen und auch die teilnehmende Gastronomie hat ein positives Feedback gegeben“, sagt Bürgermeisterin Eva Weber. Egal ob klassische Musik, Travestie, Streetart, Tanzvorführugen, Blasmusik, Orgel und Choraufführungen, Jazz oder DJ Sound, jeder fand seinen Platz auf den Augsburger Sommernächten. „Als Metropole im Regierungsbezirk Schwaben ist es ohne Frage wichtig, dass Augsburg ein Stadtfest anbietet“, so Weber weiter. „Gerade die Urbanität der Sommernächte macht den Charme des dreitägigen Festes aus.“

—— Foto:  Ruth Plössel/Stadt Augsburg



Suche in der DAZ

  

DAZ Archiv

Dezember 2018
M D M D F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  
Malzeit
300 Millionen
Buergerbueros