DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Donnerstag, 18.04.2024 - Jahrgang 16 - www.daz-augsburg.de

Sommer in der Stadt: Freier Eintritt in Augsburger Freibäder

Alle Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren können vom 17. Juli bis 11. September kostenlos zum Schwimmen und Baden

Auch in diesem Jahr erhalten Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren wieder kostenfreien Eintritt in die Augsburger Freibäder Bärenkellerbad, Fribbe und Familienbad. Das Angebot gilt ab 17. Juli bis zum letzten Tag der Sommerferien am 11. September. Im Anschluss an die Freibadsaison wird das Projekt durch das Sport- und Bäderamt evaluiert.

Nachholbedarf bei Kinderschwimmkursen nach wie vor hoch

„Zwar war der Sportbetrieb in den zurückliegenden Jahren grundsätzlich wieder möglich – allerdings ist der Nachholbedarf bei Kinderschwimmkursen weiterhin enorm hoch. Der kostenfreie Eintritt für Kinder und Jugendliche in Augsburgs Freibäder während der Sommerzeit soll die Begeisterung fürs Schwimmen bei Kindern und Jugendlichen und deren Schwimmfähigkeit weiter fördern“, so Sportreferent Jürgen K. Enninger.

Zahl nicht schwimmfähiger Grundschulkinder steigt

Grund für diesen Anreiz ist, dass die Corona-Pandemie auch in diesem Jahr bei der Schwimmfähigkeit von Kindern und Jugendlichen weiterhin deutliche Spuren hinterlässt. Deren Schwimmfähigkeit ist durch fehlende Wassergewöhnungskurse und ausgesetzte Schwimmkurse weiter gesunken. So hat sich nach Angaben der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) die Zahl der Grundschulkinder, die 2022 nicht schwimmen konnten, bundesweit von zehn auf 20 Prozent verdoppelt.

Links:augsburg.de/freibaeder