DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Donnerstag, 05.08.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

„Schwäbische Minnesänger und Meistersinger“

Vortrag von Prof. Dr. Klaus Wolf im Augsburger Brechthaus



Die Literaturlandschaft Schwaben ist außerordentlich reich an Lyrik. Dies betrifft schon das Mittelalter, die Blütezeit des Minnesangs. Der Vortrag von Prof. Dr. Klaus Wolf stellt dabei schwäbische Minnesänger als adelige Dichter in den Mittelpunkt. Für spätere Jahrhunderte geht es um den stadtbürgerlichen Meistersang. Dabei zeigt sich, dass die Meistersinger von Augsburg und Memmingen sich keineswegs hinter den Gattungsvertretern aus Nürnberg verstecken müssen. Am Freitag, 29. April, um 19 Uhr ist der Vortrag „Schwäbische Minnesänger und Meistersinger“ von Prof. Dr. Klaus Wolf (Universität Augsburg, Germanistik – Professur für Bayerische Literatur) im Augsburger Brechthaus zu hören. Der Eintritt beträgt 3 Euro. Um Anmeldung unter Telefon 0821/5020735 wird gebeten.