DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 07.12.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

„Schätze der Stabi“: Vortrag über das Augsburger Geschlechterbuch

Der Leiter der graphischen Sammlung, Dr. Hans-Martin Kaulbach, wird im Rahmen der Reihe „Schätze der Stabi“ „Das Augsburger Geschlechterbuch – Wappenpracht und Figurenkunst“ vorstellen.

Das „Augsburger Geschlechterbuch“ von Hans Burgkmair dem Jüngeren und Heinrich Vogtherr dem Jüngeren entstand 1545/47. Es zeigt die Wappen der alten und der 1538 durch die Ratsvermehrung neu in das Patriziat aufgenommenen Familien. Der Band wurde 1945 am Auslagerungsort von einem amerikanischen Soldaten gestohlen und kehrte nach einem Gerichtsurteil in New York 2010 in die Graphische Sammlung der Staatsgalerie Stuttgart zurück. Er ist Kern der Ausstellung „Das Augsburger Geschlechterbuch – Wappenpracht und Figurenkunst“ in der Staatsgalerie Stuttgart“ vom 03.03. bis 24.06.2012.

Der Vortrag findet am morgigen Dienstag, den 13. März um 19.30 Uhr in der Staats- und Stadtbibliothek Augsburg, Schaezlerstraße 25, statt. Der Eintritt ist frei.