DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Donnerstag, 21.10.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Sammelstellen öffnen für Problemmüll

Am Samstag, 22. September von 9 bis 14 Uhr findet wieder die halbjährliche Problemmüll­sammlung statt.



Dies teilte der Abfallwirtschafts- und Stadtreinigungsbetrieb der Stadt Augsburg (aws) gestern mit. Der Problemmüll kann kostenfrei in haushaltsüblichen Mengen bei den Sammelstellen Am Schäfflerbach (Wertstoff- & Servicepunkt, Johannes-Haag-Str. 29) und Göggingen (Wertstoff- & Service­punkt Hessingstr. 16) abgeliefert werden. Zum Problemmüll gehören Stoffe, die weder in die Mülltonne noch in die Kanalisation gelangen dürfen, im Einzelnen: Lackfarben, Desinfektions- und Holzschutzmittel, Pflanzenschutz- und Schädlingsbekämpfungsmittel, lösemittelhaltige Abfälle (Kleber, Kaltreiniger, Frostschutzmittel), Quecksilberabfälle, Spraydosen mit Inhalt, Säuren, Laugen, Chemikalienreste aus dem Hobbybereich, Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen.

Fragen werden unter 0821 324 4884 oder im Internet unter www.abfallratgeber.augsburg.de beantwortet.