DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Mittwoch, 20.10.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

“punkt7” reflektiert Menschen auf der Flucht

30 Minuten innehalten für die Nöte der Welt



Unabhängig von ihrer Herkunft bewegen uns die Schicksale von Menschen auf der Flucht, ihre Strapazen, ihre Suche nach Erstaufnahme, medizinischer Versorgung, Bleibe und Sicherheit. Über die Situation von Flüchtlingen berichtet Matthias Schopf-Emrich von der Asyl- und Flüchtlingsberatung der Diakonie und dem Verein “Tür an Tür”.

Punkt7 ruft dazu auf, Menschen in Not solidarisch zur Seite zu stehen und lädt jeden 7. eines Monats abends um sieben Uhr in die Moritzkirche ein zu 30 Minuten Information, Reflexion, Stille und Hinwendung zu Gott. Getragen wird die Initiative punkt7 von den beiden Kirchengemeinden St. Anna und St. Moritz, sowie der evangelischen und katholischen Citykirchenarbeit und der Fokolar-Bewegung e.V.

punkt7

Menschen auf der Flucht

Mittwoch, 7. Januar,

abends um sieben Uhr,

in der Moritzkirche.