Medici
DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 04.12.2018 - Jahrgang 10 - www.daz-augsburg.de

Protest: Rathausplatz wird zum ANKER-Zentrum

Der Augsburger Rathausplatz wird am kommenden Samstag vorübergehend und symbolisch zu einem ANKER-Zentrum erklärt. Die vom Augsburger Flüchtlingsrat initiierte Polit-Performance ist als Protest gegen diese inhumane Form der Massenunterbringung von Geflüchteten zu verstehen. 

Der Augsburger Flüchtlingsrat kritisiert, dass in den sieben in Bayern neu geschaffenen Flüchtlingslagern der Fokus auf Ausgrenzung, Abschreckung, Abschiebung und Abschottung liegt. Die unbedingt notwendige Integration von Geflüchteten in die Gesellschaft werde dadurch bewusst unmöglich gemacht. Das ANKER-Zentrum für den Regierungsbezirk Schwaben befindet sich in Donauwörth; eine von hohem Maschendraht umzogene Außenstelle befindet sich in Inningen/Augsburg. Der Flüchtlingsrat will mit dieser Kunstaktion zu einem sozialen, humanistischen, die Menschen- und Grundrechte achtenden Umgang mit Geflüchteten aufrufen. 

Die Aktion startet am morgigen Samstag ab 12.30 Uhr.



Suche in der DAZ

  

DAZ Archiv

Dezember 2018
M D M D F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  
Malzeit
300 Millionen
Buergerbueros