DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Donnerstag, 18.04.2024 - Jahrgang 16 - www.daz-augsburg.de

„Play Me, I’m Yours“-Klaviere erklingen auf Augsburgs Straßen und Plätzen

Vom 1. bis 24. September 2023 gibt es in Augsburg zum siebten Mal die „Play Me, I’m Yours“ Klaviere : Zehn neugestaltete Klaviere sowie ein besonderes Instrument aus dem Jahr 2019 stehen im Augsburger Stadtraum, um Passantinnen und Passanten zu verzaubern und Menschen zusammenzubringen.

Foto: Stefan Mayr

Die Straßenklaviere von Play Me, I’m Yours, die an verschiedenen Orten in der Stadt stehen, sind nicht nur beeindruckende Kunstwerke, sondern auch Instrumente zur musikalischen Interaktion für die Öffentlichkeit. Jedes einzelne Klavier wurde von Künstlern und Kunstgruppen aus Augsburg und der Region gestaltet und erzählt seine eigene Geschichte. Neben den zehn neugestalteten Klavieren kann man in diesem Jahr auch auf einem Highlight-Klavier aus dem Jahr 2019 spielen: dem „Treibholzklavier“ vom Projektbüro UNESCO-Weltkulturerbe. Damit laden in diesem Jahr insgesamt elf Klaviere zum Spielen, Zuhören und Erleben ein.

Die Klaviere laden alle zum aktiven Mitmachen ein: Play Me, I’m Yours ist ein inklusives Angebot, das Menschen jeden Alters und Hintergrunds zusammenbringen will. Die Klaviere stehen allen offen, ob professionellen Musikerinnen und Musikern oder begeisterten Laien.

————————————————————————————————————————————————

Die Standorte und ihre Klaviere

Holbeinplatz: Augsburgs Unterwasserwelt: von Aal bis Zander (David Schröter)

Dom: Das kleine Ich-bin-Ich! (Kindergarten St. Pankratius, Natalie Jähn)

Ulrichsplatz: Die kleine Waschbärin (Hannah Sperandio und Sina Dippel)

Königsplatz: CSD Pride Klavier (Christopher Street Day e.V.; Matthias Oswald)

Bäckergasse: Klavier des Lebens (Izabella Kun, Sarah Al Mohammad und Laura Richter)

Martin-Luther-Platz: Buntes Fußballkunstwerk (KidsClub FC Augsburg)

Friedensplatz (Oberhausen): Peace to the World (Ramona Hofmeister-Weber und Helen Saponova)

Stadtmarkt: Das Bienenklavier (MutMacherMenschen; Laszlo König)

Rathausplatz: Die Galaxy Wall Augsburg (Stadtjugendring, Villa K15; Ina Sturm)

Herz-Jesu-Kirche: Das Augsburg-Doodle-Klavier (Grundschule Königsbrunn-Nord; Klasse 4b mit Susanne Mayr)

Schwarze Kiste am Hochablass: Treibholzklavier (Projektbüro UNESCO-Weltkulturerbe)

Geöffnet sind die Klaviere bis maximal 21 Uhr, die Öffnungszeiten sind standort- und wetterabhängig.

Über das Kunst- und Kulturprojekt Play Me, I’m Yours

„Play Me, I’m Yours” ist ein weltweites Kunst- und Kulturprojekt, das öffentliche Klaviere an ungewöhnlichen Orten aufstellt und Kunst und Musik für jedermann zugänglich macht. Die Idee wurde vom britischen Künstler Luke Jerram im Jahr 2008 ins Leben gerufen und hat seitdem Menschen auf der ganzen Welt begeistert. In Augsburg findet das Projekt 2023 bereits zum siebten Mal statt.