DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Montag, 19.02.2024 - Jahrgang 16 - www.daz-augsburg.de

Neue, temporäre Israel-Flagge am Rathausplatz gehisst

Nachdem bereits zwei Mal die am Rathausplatz gehisste Flagge des Staates Israel mutwillig heruntergerissen wurde, ist heute eine neue Israel-Flagge gehisst worden.

Kleine Flaggen: Demonstration in München – Foto: privat

Diese fällt kleiner aus, als es bei einer Beflaggung auf dem Rathausplatz eigentlich üblich ist. Aufgrund der aktuell hohen Nachfrage nach Israel-Flaggen im Format 2 x 4 Meter, war eine solche in der Kürze der Zeit nicht erhältlich.

Der Stadt Augsburg war es ein Anliegen, das Zeichen der Solidarität mit Israel im Herzen der Stadt dennoch möglichst zeitnah wieder sichtbar zu machen, daher wurde vorrübergehend eine kleinere Flagge gehisst. Diese wird ersetzt, sobald eine neue Flagge im regulären Format zur Verfügung steht. Damit wird im Laufe der kommenden Woche gerechnet.

Diese fällt kleiner aus, als es bei einer Beflaggung auf dem Rathausplatz eigentlich üblich ist. Aufgrund der aktuell hohen Nachfrage nach Israel-Flaggen im Format 2 x 4 Meter, war eine solche in der Kürze der Zeit nicht erhältlich. Der Stadt Augsburg war es ein Anliegen, das Zeichen der Solidarität mit Israel im Herzen der Stadt dennoch möglichst zeitnah wieder sichtbar zu machen, daher wurde vorrübergehend eine kleinere Flagge gehisst. Diese wird ersetzt, sobald eine neue Flagge im regulären Format zur Verfügung steht. Damit wird im Laufe der kommenden Woche gerechnet.