DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Samstag, 24.09.2022 - Jahrgang 14 - www.daz-augsburg.de

Nachfolgeticket für 9-Euro-Monatsticket: Keine Informationen bekannt – AVV bittet Kunden um Geduld

Ein Nachfolgeticket für das 9-Euro-Monatsticket braucht offenbar noch Zeit, da die Abstimmungsprozesse zwischen Bund und Ländern komplex seien, wie es in einer Pressemitteilung des AVV heißt.

Foto: swa / Thomas Hosemann

„Derzeit sind auch bei den Verkehrsverbünden noch keine Details zu dem diskutierten Nachfolgeticket bekannt“, so AVV-Geschäftsführerin Dr. Linda Kisabaka. „Aus unserer Sicht ist aber weiterhin klar, dass gerade auch Abonnentinnen und Abonnenten von einem neuen Angebot profitieren müssen und nicht benachteiligt werden. Wir sind uns sicher, dass sie – wie auch beim 9-Euro-Ticket – automatisch in den Genuss eines Nachfolgeangebots kommen.“

Der AVV bittet alle Kundinnen und Kunden, ihre Abos zu behalten und die weitere Entwicklung abzuwarten. „Sobald die Rahmenbedingungen geklärt sind und die Angebotsgestaltung finalisiert ist, werden der AVV und seine Partner die Kund*innen und insbesondere die Abonnent*innen über das weitere Vorgehen informieren. Wir werden unser Möglichstes tun, dass gerade die Abonennt*innen ohne weiteren Aufwand die Vorteile des möglichen Nachfolgetickets genießen können.“