DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Samstag, 23.10.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Monster in der Stadtbücherei



Der Münchner Autor und Illustrator Christian Moser erforscht seit Jahren die vielfältigen Erscheinungsformen menschlichen Fehlverhaltens und kommt dabei zu einem überraschenden Ergebnis: Wir sind nicht schuld! Hinter unseren Zwängen und Trieben unserem Sein und Tun steckt niemand anders als die „Monster des Alltags“. In bisher vier Büchern hat Christian Moser seine Erkenntnisse über die von ihm entdeckten psychischen Quälgeister veröffentlicht. Anlässlich des Gratis-Comic-Tages am 12. Mai 2012 präsentiert er seine beliebtesten – oder gefürchtetsten? – Monster in einer bildgewaltigen Lesung in der Stadtbücherei. Eintritt: drei Euro, Reservierungen und Kartenvorverkauf in der Neuen Stadtbücherei und in der Comic-Buchhandlung Comic Time (Hermanstr. 7).

Bild: So zum Beispiel sieht, den Forschungen von Christian Moser zufolge, das „Inkonsequenz-Monster“ aus.