DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Freitag, 24.09.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Maximilianmuseum und H2 vorübergehend geschlossen

Wegen des Abbaus der Sonderpräsentation “Kleine Welten” bleiben im Maximilianmuseum ab sofort Teile der Goldschmiedeabteilung (Felicitas-Saal), das Sparda-Bank-Forum sowie die Welserhalle voraussichtlich bis 22. Februar geschlossen. Ab Donnerstag, 23. Februar, ist der Festsaal mit der Abteilung für Gold- und Silberschmiedekunst dann wieder ohne Einschränkungen geöffnet.

Ebenfalls zeitweise geschlossen bleibt das H2 – Zentrum für Gegenwartskunst im Glaspalast. Hier wird gerade die Sonderausstellung von Benjamin Appel “Auf einen Baum gefallen” eingerichtet, die ab 10. März für Besucher geöffnet ist. Die Staatsgalerie Moderne Kunst ist von der Schließung im H2 nicht betroffen, jedoch wird der Eintritt während der Umbauphase um die Hälfte reduziert.