DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Samstag, 31.07.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Lebendiges Zentrum Lechhausen

Zusammen mit den Bürgern von Lechhausen erarbeitet die Stadt in diesem Jahr Schwerpunkte eines Entwicklungskonzepts für ein attraktives und lebenswertes Stadtteilzentrum. Am Montag werden im Pfarrzentrum St. Pankratius die ersten Ergebnisse vorgestellt.

Für die Gestaltung der Zukunft Lechhausens sind Stadtteilkenntnisse und Ideen der Bewohner gefragt. Rund 70 Bürger und Vertreter von Institutionen und Organisationen haben sich seit Februar zusammengetan und in zwei Ideenwerkstätten Grundlagen ermittelt. Thematisch geht es vor allem um die Bereiche Einkaufen und Versorgung, Plätze und Grünanlagen, Straßen und Wege sowie Angebote für Kinder, Jugendliche und Senioren.

Pankratiuskirche in der Blücherstraße

Pankratiuskirche in der Blücherstraße


In einer Infoveranstaltung am 19. April um 19 Uhr im Pfarrzentrum St. Pankratius in der Blücherstraße 13 werden die Ergebnisse der Ideenwerkstätten vorgestellt. Auch Fachplaner aus Planungsbüros, die von der Stadt beauftragt wurden, werden ihre Analysen präsentieren. In einer großen Planungswerkstatt im Juni sollen dann Entwicklungsziele und konkrete Handlungsansätze entwickelt werden, deren Ergebnisse im Herbst präsentiert werden.

“Wir laden alle Bürgerinnen und Bürger aller Generationen aus dem Stadtteil Lechhausen ein, sich am Entwicklungskonzept ihres Stadtteils zu beteiligen”, so Norbert Diener, Leiter des Stadtplanungsamts. Das gemeinsam erarbeitete Konzept soll in den kommenden Jahren mit Unterstützung des Städtebauförderungsprogramms “Aktive Stadt- und Ortsteilzentren” umgesetzt werden.