DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Mittwoch, 04.08.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Kunstauktion für Erdbeben-Opfer im Annapam

Japan als eine der reichsten Industrienationen der Erde ist wahrscheinlich in der Lage, mit Katastrophen aus eigener Kraft fertig zu werden. Dennoch haben sich angesichts der entsetzlichen Bilder der Zerstörung durch Erdbeben und Tsunami einige junge Künstler spontan dazu entschlossen, eine Benefiz-Aktion ins Leben zu rufen, um ihrem Mitgefühl mit den Betroffenen deutlichen Ausdruck zu geben. Gleichzeitig soll der Erlös der Aktion einen finanziellen Beitrag zur Unterstützung der Opfer leisten. Nach derzeitigem Stand werden bei der Auktion 30 bis 60 Positionen (Bilder, Objekte, Skulpturen u.a.) zum Aufruf kommen, zum Beispiel von Doris Schilffahrt, Karin Bauer, Claudia Geßner, Kerstin Skringer, Siegfried Stiller, Daniela Kulot und anderen. Weitere Einreichungen sind möglich am Sonntag, 27.3. von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr im Annapam.

Die Versteigerung im Hempels (dem Veranstaltungskeller des Annapam), Bäckergasse 23, 0821/511581 findet statt am Sonntag, 27. März von 19.00 Uhr bis ca. 22.00 Uhr. Besichtigungszeit für Interessenten: Sonntag ab 16.00 Uhr. Sollte die Zeit nicht ausreichen, wird die Auktion am Tag danach fortgesetzt, ebenfalls ab 19.00 Uhr. Die Besichtigung ist dann allerdings erst ab 17.00 Uhr möglich. Der Erlös wird in voller Höhe dem Japanese Red Cross zur Verfügung gestellt, entweder direkt oder auf dem Umweg über das Deutsche Rote Kreuz.