DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Freitag, 11.11.2022 - Jahrgang 14 - www.daz-augsburg.de

Konzert: Klavierduo Martin Stadtfeld & Lilian Akopova im Kleinen Goldenen Saal

Eine ständige Auseinandersetzung mit uns selbst!“  

Martin Stadtfeld und Lilian Akopova – Fotos: © Henning Ross/Sony Classical und Kateryna Gonchar 

Martin Stadtfeld gilt „als das größte deutsche Tastentalent“ schrieb die Süddeutsche. Nun tritt Martin Stadtfeld wieder in Augsburg auf, diesmal mit seiner neuen Duo-Partnerin Lilian Akopova im Kleinen Goldenen Saal. Sie spielen Werke von Mozart und Schubert sowie als Weltpremiere seine Eigenkomposition „Bachiana“. „Musik wirkt sehr unmittelbar auf uns Menschen,“ so der Ausnahmepianist. „Einfache Harmonien können in jedem von uns etwas auslösen. Daher steht Musik für Menschlichkeit, für universelle Gefühle wie Trost, Hoffnung – und auch eine ständige Auseinandersetzung mit uns selbst.“

Die in Kiew aufgewachsene und jetzt in München lebende Pianistin Lilian Akopova ist ebenfalls Gewinnerin bedeutender internationaler Klavierwettbewerbe. Sie gab u.a. Konzerte mit dem ukrainischen Staatsorchester Kiew, dem Münchener Kammerorchester, dem Staatlichen Radio-Orchester Madrid. Zahlreiche CDs dokumentieren ihre nuancierte Ausdrucksstärke sowie ihre atemberaubende Technik. „Kiew verdanke ich meine glückliche Kindheit und meine hervorragende Musikausbildung. Ein Teil meiner Seele ist bis in alle Ewigkeit mit der Ukraine verbunden.“

———————————————————————————————————————

Klavierduo Martin Stadtfeld & Lilian Akopova
Donnerstag, 06. Okt. 2022, um 19:30 Uhr
Kleiner Goldener Saal Augsburg
Tickets EUR 50, EUR 40, EUR 30 Abendkasse
oder bestellen unter:
Tel: 0178 – 17.45.305