DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Freitag, 24.09.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Klinikum: Einweihungsfeier für sanierte Tiefgarage

Mit einem kleinen Festakt wurde am gestrigen Freitag die Tiefgarage des Zentralklinikums nach einjähriger Sanierung wiedereröffnet.



Die Tiefgarage war 2009 wegen baulicher Mängel für Besucher des Klinikums geschlossen worden. Mit der Wiedereröffnung stehen für Besucher und Mitarbeiter jetzt zusätzlich je 200 Parkplätze zur Verfügung. Damit erhöht sich die Kapazität für die Besucher um ein Drittel auf nunmehr 594 Plätze. Insgesamt stehen rund um das Klinikum für Mitarbeiter, Besucher und Patienten 2.531 Parkplätze zur Verfügung. “Wir brauchen die Parkplätze”, so Klinikums-Vorstand Alexander Schmidtke, der sich über die termingerecht abgeschlossene Baumaßnahme freute. In Spitzenzeiten herrsche Parkplatznot und Besucher seien bisher in umliegende Wohnviertel ausgewichen.

Die Sanierung der Tiefgarage belastet den Haushalt des Klinikums nicht. Sie wurde von der Betreiberfirma APCOA durchgeführt, die sich über die Parkgebühren refinanziert. Mit 2 Euro pro Stunde sind die Parkgebühren in der Tiefgarage doppelt so hoch wie im Außengelände. Vorteil für die Besucher: sie haben kürzere Wege und kommen mit dem Aufzug direkt ins Klinikumsgebäude.

Foto: Tiefgaragenabfahrt nahe des Haupteingangs am Klinikum