DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Donnerstag, 29.07.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Internationaler Tag gegen Lärm

Am heutigen Mittwoch, 25. April, findet unter dem Motto „Emission impossible!“ der 15. Internationale Tag gegen Lärm statt.

Lärmkarte Augsburg: Ab 70 dB(A) Lärmpegel gab es Fördermittel

Lärmkarte Augsburg: Ab 70 dB(A) Lärmpegel gab es Fördermittel für Schallschutzfenster


Die Stadt Augsburg ruft deshalb alle Bürgerinnen und Bürger dazu auf, um 14.15 Uhr für mindestens 15 Sekunden Ruhe einkehren zu lassen. Augsburg ist – wissenschaftlich nachgewiesen – die zweitruhigste Stadt Deutschlands. Städtische Maßnahmen gegen Lärm waren in den letzten Jahren der Einbau lärmarmer Straßenbeläge im Rahmen des Konjunkturpakets II und das im Juli vergangenen Jahres abgeschlossene Schallschutzfenster-Programm. Mehr als 1.200 Bürger erhielten damals Schallschutzfenster, bei einer eigenen Kostenbeteiligung von nur 10 Prozent. Insgesamt wurden rund 1,1 Mio. Euro für 1.229 Fenster, 338 Rollladenkästen und 86 Lüfter ausbezahlt.

Ein Podcast von Umweltreferent Rainer Schaal zu „Emission impossible!“: