DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Montag, 06.12.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Heute um 14 Uhr: spachteln für den Klimaschutz



Mehr Essen = mehr Klimaschutz – normalerweise geht diese Gleichung nicht auf, in diesem speziellen Fall aber schon: Heute, Mittwoch, den 21. Juli zwischen 14 und 16 Uhr ist jeder Bissen ein Gewinn für besseres Klima. Schüler des AK Global am Holbein-Gymnasium haben einen so genannten „Carrotmob“ organisiert, in dem es darum geht, durch gezieltes Einkaufen in einem Laden Klimaschutzmaßnahmen umzusetzen. Im Rahmen des Projektes „Prima Klima in Augsburg“ der Umweltstation Augsburg rufen die Schüler dazu auf, kräftig zu Mittag zu essen – und zwar im Imbiss „Razz Fazz Fingerfood“ am Moritzplatz.

Der Zweck des Ganzen: Der Inhaber des Ladens hat sich bereit erklärt, seinen gesamten Tagesumsatz in Energiesparmaßnahmen zu investieren. Damit dabei dem Klimaschutz nichts durch die Lappen geht, wird die Durchführung der Maßnahmen von einem professionellen Energieberater begleitet. Um hohe Einnahmen – und Investitionen – zu erzielen, müssen sich allerdings möglichst viele Kunden für eine Pause bei Razz Fazz entscheiden. Es gibt Falafel (arabische frittierte Bällchen) Crêpes (französische Pfannkuchen), Samosas (indische Teigtaschen) und natürlich Getränke. Könnte man ja mal probieren …