DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Montag, 06.12.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Gemeinsame Notrufnummer rettet Leben

Die Landtagsabgeordneten Johannes Hintersberger und Bernd Kränzle unterstützen zusammen mit dem Augsburger Ordnungsreferenten Volker Ullrich und dem Leitenden Branddirektor Frank Habermaier die Informations-Kampagne „112 – Der Notruf. Gebührenfrei. Europaweit.“ des bayerischen Innenministers Joachim Herrmann.

Johannes Hintersberger

Johannes Hintersberger


In ganz Europa können unter der allgemeinen Notrufnummer 112 Feuerwehr und Rettungsdienste kostenfrei erreicht werden. Bei einer Umfrage für das Eurobarometer vom Februar 2012 wussten nur 21% der Befragten in Deutschland, dass unter dieser Nummer Feuerwehr und Rettungsdienste überall in der Europäischen Union erreichbar sind.

Die Integrierte Leitstelle ist im Notfall auch per Fax, zum Beispiel für stumme und gehörlose Menschen, unter 112 erreichbar. Vorlagen für das Notfall-Fax können bei der Integrierten Leitstelle angefragt werden.

„Mit der Integrierten Leitstelle in Augsburg sind Feuerwehr und Rettungsdienste bestens vernetzt. Unter der Nummer 112 können Sie alle für Ihren Notfall wichtigen Dienste sofort erreichen“, so der Landtagsabgeordnete Hintersberger.