DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Donnerstag, 18.04.2024 - Jahrgang 16 - www.daz-augsburg.de

Führungen und Veranstaltungen der Kunstsammlungen & Museen

Der Start der großen Elias Holl-Ausstellung ist der kulturelle Höhepunkt der Stadt Augsburg im Juni 2023. Darüber hinaus haben die Augsburger Museen noch ein spannendes Programm zu bieten. 

Der Hollstadel am Proviantbach. Foto: M. Harrer/Kunstsammlungen & Museen Augsburg

Ein weiteres Highlight stellt zum Beispiel die Erkundung des Hollstadels dar: Am Sonntag, 18. Juni um 9 Uhr gibt es eine Führung durch den Hollstadel am Proviantbach. Treffpunkt: Johannes-Haag-Str. 27. Der Eintritt ist frei.

Nach der Eröffnung am 16. Juni ist das Maximilianmuseum ab Samstag, 17. Juni, mit der Elias-Holl-Ausstellung wieder Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet, am Donnerstag sogar bis 20 Uhr.

Termine Mittwoch, 14. Juni

18:30 Uhr: Ringvorlesung: 450 Jahre Elias Holl der Technischen Hochschule Augsburg u. a. mit Dr. Ch. Emmendörffer. Kosten: keine

Donnerstag, 15. Juni

17 Uhr: Antikes am Abend „Die Römer in Augsburg-Oberhausen“ im Römerlager im Zeughaus. Kosten: nur Eintritt.

Samstag, 17. Juni

10:30 Uhr: Führung „Ins Museum und durch die Stadt“ durch die Ausstellung „Elias Holl (1573–1646) Meister Werk Stadt“ im Maximilianmuseum. Kosten: nur Eintritt.

10:30 Uhr: Veranstaltung für Kinder: „Wo ist Prinzessin Melodias Schätzle?“ im Schaezlerpalais. Für Kinder von 7 bis 9 Jahren. Lesefähigkeit vorausgesetzt, Kosten: 5 Euro

11 Uhr: Familienführung „Römerleben im frühen Augsburg“ im Römerlager im Zeughaus. Kosten: nur Eintritt.

11 Uhr: Führung „Rauschende Gewänder“ durch die Dauerausstellung im Schaezlerpalais. Kosten: nur Eintritt.

14 Uhr: Turnusführung durch das Römerlager im Zeughaus. Kosten: nur Eintritt.

14 Uhr: Turnusführung durch die Ausstellung „Barocke Bildwelten – Gemälde aus der Sammlung der Barockgalerie“ im Schaezlerpalais. Kosten: nur Eintritt.

14 Uhr: Führung für Erwachsene durch die Ausstellung „Elias Holl (1573– 1646) Meister Werk Stadt“ im Maximilianmuseum. Kosten: nur Eintritt.

15 Uhr: Führung in Deutscher Gebärdensprache durch die Ausstellung „Elias Holl (1573–1646) Meister Werk Stadt“ im Maximilianmuseum. Kosten: nur Einritt.

15:30 Uhr: Führung „Ins Museum und aufs Dach“ durch die Ausstellung „Elias Holl (1573–1646) Meister Werk Stadt“ im Maximilianmuseum. Kosten: nur Eintritt.

15:30 Uhr: Themenführung „Historie und Mythologie“ durch die Ausstellung „Barocke Bildwelten – Gemälde aus der Sammlung der Barockgalerie“ im Schaezlerpalais. Kosten: nur Eintritt.

Sonntag, 18. Juni

9 Uhr: Führung „Der Hollstadel am Proviantbach“. Treffpunkt: Johannes- Haag-Str. 27. Kosten: Eintritt frei!

11 Uhr: Führung „Die restaurierten stadtgeschichtlichen Supraporten im Schaezlerpalais“. Kosten: keine, da Museumssonntag.

13 Uhr: Turnusführung durch das Römerlager im Zeughaus. Kosten: keine, da Museumssonntag.

14 Uhr: Turnusführung durch die Dauerausstellung mit Rokokofestsaal im Schaezlerpalais. Kosten: keine, da Museumssonntag.

14 Uhr: Familienführung durch die Ausstellung „Elias Holl (1573–1646) Meister Werk Stadt“ im Maximilianmuseum. Kosten: nur Eintritt.

15 Uhr: Turnusführung durch die Ausstellung „Elias Holl (1573–1646) Meister Werk Stadt“ im Maximilianmuseum. Kosten: nur Eintritt.

16 Uhr: Turnusführung durch die Ausstellung „Wanderer zwischen den Welten. Die Freundschaft Caspar Neher – Bertolt Brecht“ im Grafischen Kabinett. Der Eintritt ist frei.

Besucherservice der Kunstsammlungen & Museen Augsburg: Telefon: 0821 324-4112