DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Freitag, 17.05.2024 - Jahrgang 16 - www.daz-augsburg.de

Freibadsaison endet – Hallenbäder öffnen

Gibt es beim Bäcker Datschi, steht der Herbst vor der Tür, öffnen die Hallenbäder, ist es Herbst. So könnte eine Augsburger Bauernregel lauten, falls es sie nicht bereits geben sollte: Am kommenden Montag öffnen die ersten Hallenbäder.

Im Spickelbad sowie in den Hallenbädern Göggingen und Haunstetten startet am Montag, 11. September die Herbst- und Wintersaison 2023/24. Die aktuell noch laufende Freibadsaison in Augsburg endet demnach mit dem kommenden Sonntag. Am 10. September öffnen das Familienbad, das Fribbe Freibad und das Bärenkellerbad letztmals in dieser Sommersaison. Das Freibad Lechhausen hat bereits seit 3. September geschlossen.

Trotz heißer Tage durchwachsene Freibadsaison

Aufgrund der durchwachsenen Wetterlage im Frühjahr sowie der niederschlagreichen Wochen im Juni und im Juli war die diesjährige Freibadsaison – trotz den beiden heißen Wochen im August – weniger gut besucht als im Vorjahr. Dennoch waren an den ganz besonders heißen Tagen die Freibäder ein großer Anziehungspunkt. Spitzenwerte von über 4.600 Badegästen pro Tag bestätigen das.

Wassergymnastik im Eintrittspreis inbegriffen

Alle Besucherinnen und Besucher erwarten in allen drei Hallenbädern (Spickel, Göggingen, Haunstetten) wieder die ursprünglichen Wassertemperaturen von 27 Grad. An den jeweiligen Warmbadetagen wird die Wassertemperatur auf 29 Grad erhöht. Weiterhin werden an den Warmbadetagen auch wieder die Wassergymnastikstunden angeboten, die im Eintrittspreis inbegriffen sind.

Dienstags ist Damensauna im Alten Stadtbad

Das Alte Stadtbad startet am Freitag, 15. September in die Herbst- und Wintersaison 2023/24. Dort werden die Wassertemperaturen – wie gewohnt – durchgehend bei 29 Grad gehalten. Auch die Sauna wird zu den üblichen Öffnungszeiten geöffnet. Jeweils dienstags von 9 bis 22 Uhr ist Damen-Saunatag. Die Gastronomie ist neu verpachtet und steht ab der zweiten Oktoberwoche den Badegästen im Alten Stadtbad zur Verfügung.

Sportreferent Jürgen K. Enninger: „Gewohnt warme Temperaturen“

„Alle Hallenbadschwimmerinnen und -schwimmer können sich pünktlich zum Ende der Sommerferien auf Augsburgs Bäder mit den gewohnt warmen Temperaturen freuen. Zudem erwartet die Badegäste an den Warmbadetagen in drei Hallenbädern ein Angebot für Wassergymnastik, das im Eintrittspreis inbegriffen ist. Sehr erfreulich ist auch, dass die Gastronomie im Alten Stadtbad neu verpachtet werden konnte und ab Mitte Oktober die Gäste mit kulinarischen Schmankerln verwöhnt“, so Sportreferent Jürgen K. Enninger, der alle Badegäste zum Start der Hallenbadsaison herzlich willkommen heißt.

Weitere Informationen zu den Öffnungszeiten sowie zum Feiertagsplan der jeweiligen Bäder auf augsburg.de/hallenbaeder