DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Donnerstag, 01.10.2020 - Jahrgang 12 - www.daz-augsburg.de

FCA vs. 1860 München: Vorverkauf beginnt heute



Wenn am 26. September in der ausverkauften impuls arena im Augsburger Süden der Schlusspfiff des 6. Spieltages ertönt, hat der FC Augsburg die erste Englische Woche der Zweiten Fußballliga hinter sich – und die erste Nagelprobe hinsichtlich seiner Aufstiegsambitionen. Sollten die drei Partien am kommenden Sonntag zu Hause gegen den VfL Osnabrück, am Mittwochabend in Duisburg gegen die Zebras und am Sonntag, 26. Dezember in der impuls arena gegen die Münchner Löwen erfolgreich beendet werden, dann darf nicht nur FCA-Präsident Seinsch die Tabelle als Weissagung träumen. Sie stünde dann als ein Versprechen im Raum der Träume, als Orakel eines Aufbruchs aller Bewohner dieser Stadt. Als Beginn einer langen Reise an einen magischen Ort, wohin sich viele sehnen und noch nie eine Augsburger Mannschaft war: Bundesliga.

Der offene Vorverkauf für das Heimspiel gegen 1860 München beginnt heute im FCA-Cafe in der Bahnhofstraße 7, in der FCA-Geschäftsstelle sowie im AZ-Kartenservice in der Maximilianstraße 3 und in der Stadtzeitung-Geschäftsstelle in der Konrad-Adenauer-Allee 11. Laut einer Pressemitteilung des FCA sollen nach der exklusiven Vorverkaufsphase für Dauerkartenbesitzer und Mitglieder im freien Verkauf nur noch „wenige tausend Tickets“ erhältlich sein.