DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 13.09.2022 - Jahrgang 14 - www.daz-augsburg.de

FCA verstärkt sich mit Julian Baumgartlinger

Der FC Augsburg hat sich für die gerade gestartete Saison im Mittelfeld noch einmal verstärkt.

Julian Baumgartlinger, der für die österreichische Nationalmannschaft 84 Länderspiele absolviert hat und auch in der Bundesliga durch 239 Spiele für den kommenden Gegner Mainz 05 sowie zuletzt für Bayer 04 Leverkusen viel Erfahrung besitzt, erhält einen Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2023. „Wir haben viele junge, entwicklungsfähige Spieler in unserem Kader und gerade durch den langen Ausfall von Niklas Dorsch wollten wir im Mittelfeld noch einen erfahrenen Spieler dazu nehmen, der unserem Team auf und neben dem Platz mit seiner sportlichen Qualität, seiner Mentalität, seiner Persönlichkeit und seiner Erfahrung helfen wird“, sagt Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport des FCA.

„Ich habe richtig Lust auf den FC Augsburg, denn ich finde es beeindruckend, wie sich der Verein in den letzten elf Jahren in der Bundesliga etabliert hat. Ich bin sicher, dass ich von meiner intensiven Spielweise sehr gut zum Klub und ins Team passe. Ich bin fit und bereit für die Herausforderungen mit der Mannschaft“, sagt Julian Baumgartlinger. Der 34-Jährige hat am Dienstag seinen Vertrag beim FCA unterschrieben und steigt gleich ins Training mit den neuen Kollegen ein. Beim FCA erhält er die Rückennummer 14, mit der er im kommenden Heimspiel am Samstag, 20. August, (15.30 Uhr) sein Debüt gegen seinen ehemaligen Verein Mainz 05 geben könnte.