DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Sonntag, 29.05.2022 - Jahrgang 14 - www.daz-augsburg.de

FCA überzeugt gegen Union Berlin

Der FC Augsburg besiegt am 21. Spieltag der Fußballbundesliga den 1. FC Union Berlin mit 2:0 und verschafft sich somit etwas Luft zum ersten direkten Abstiegsplatz. Die Tore der Augsburger erzielten Michael Gregoritsch (16.) und André Hahn (59.).

Staubte überlegt einen Luthe-Fehler zur FCA-Führung ab: Michael Gregoritisch © S. Kerpf

In einer kämpferisch hochklassigen Partie zeigte sich der FCA von der ersten bis zur letzten Sekunde als Einheit und führte jeden Zweikampf handlungsschnell und gallig. Nicht zu übersehen war, dass die Augsburger mehr Siegeswillen an den Tag legten als die Köpenicker, die selten ins Spiel fanden, was auch damit zu tun hatte, dass der FCA erstmalig die Sechser-Räume klassisch zu verteidigten wusste und zugleich phasenweise hoch und effektiv presste.

Festzuhalten ist darüber hinaus, dass beide Augsburger Tore mit Spielglück zu tun hatten. Die Führung resultierte durch einen Luthe-Fehler und das 2:0 erzielte Hahn mit einem Sonntagsschuss aus der Distanz. Doch unabhängig davon, darf man wohl von der besten Saisonleistung des FCA sprechen, da es den Augsburgern gelang, die Partie durchgehend zu strukturieren und zu dominieren.

Für den FCA geht es am kommenden Samstag (15.30 Uhr) in Gladbach weiter.