DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Montag, 02.08.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

FCA greift dem SSV Ulm unter die Arme

Im Rahmen der Saisonvorbereitung auf die vierte Spielzeit in der Fußball-Bundesliga wird der FC Augsburg ein Benefizspiel beim SSV Ulm bestreiten.

Dabei werden die gesamten Erlöse dem insolventen Oberligisten zu Gute kommen. Das Spiel wird während der Ulmer Schwörwoche (Samstag, 19. Juli, bis Montag, 21. Juli) in Ulm ausgetragen, das genaue Datum sowie die Uhrzeit sind noch offen. Über weitere organisatorische Rahmenbedingungen wie Eintrittspreise werden wir in Kürze noch genauer informieren. „Der SSV Ulm ist ein Traditionsverein, der nicht von der Fußball-Landschaft verschwinden darf. Mit diesem Spiel wollen wir dem Verein finanzielle Unterstützung zukommen lassen, um die derzeitige schwierige Situation zu meistern“, sagt Geschäftsführer Peter Bircks.

Nachdem Ende Mai der Gang zum Insolvenzrichter aufgrund eines Schuldenstands von rund einer halben Million Euro unvermeidbar gewesen war, wurde ein Insolvenzverfahren bis zum 30. Juni eingeleitet. Der Sanierungsplan soll stehen, der Etat für die kommende Saison sei bereits gesichert. Im Vergleich zur vergangenen Regionalliga-Saison sei der Etat von 1,2 Millionen Euro auf weniger als die Hälfte reduziert worden. Die Ulmer sind in der vergangenen Saison von der Regionalliga in die Oberliga abgestiegen.