DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 16.04.2024 - Jahrgang 16 - www.daz-augsburg.de

FCA: Demirović neuer Kapitän

Wichtige Weichenstellung vor dem Pflichtspielstart: FCA-Trainer Enrico Maaßen hat Ermedin Demirović zum neuen FCA-Kapitän ernannt.

Die neuen Führungsspieler: Pedersen, Dorsch, Michel, Dahmen, Demirovic, Rexhbecaj (v.l.) Foto: FCA

Niklas Dorsch und Elvis Rexhbecaj sind Stellvertreter. Vor dem Pflichtspielstart am Sonntag, 13. August, (15.30 Uhr) im DFB-Pokal bei der SpVgg Unterhaching hat FCA-Trainer Enrico Maaßen wichtige personelle Weichen für die Zukunft gestellt. Ermedin Demirović wird Augsburger in der neuen Saison als Kapitän anführen.

Seine Stellvertreter sind Niklas Dorsch als zweiter und Elvis Rexhbecaj als dritter Kapitän. Komplettiert wird der Mannschaftsrat von den Neuzugängen Sven Michel und Torhüter Finn Dahmen sowie von Mads Pedersen, der vor der Saison durch seine Vertragsverlängerung bis 2027 ein klares Bekenntnis zum FCA abgegeben hat. Das sechsköpfige Gremium soll nicht nur auf dem Spielfeld, sondern auch außerhalb des Platztes mit gutem Beispiel vorangehen und den Klub repräsentieren.

Diese Spieler fungieren als erste Ansprechpartner für Trainer, sportliche Leitung und Geschäftsführung, vertreten die Interessen der Mannschaft und sind unter anderem verantwortlich für verschiedene organisatorische Themen und Führungsaufgaben. Demirović, der im Sommer 2022 vom SC Freiburg nach Augsburg wechselte und sich auf Anhieb zu einem Führungsspieler entwickelte, freut sich auf seine neue Aufgabe: „Es erfüllt mich mit großem Stolz, Kapitän des FC Augsburg zu sein und unser Team anzuführen. Gemeinsam mit mei- nen Kapitänskollegen Niklas Dorsch und Elvis Rexhbecaj und dem gesamten Mannschaftsrat wollen wir vorangehen und dafür sorgen, dass wir in jedem Spiel als Team mit Geschlossenheit und viel Herz auftreten und unsere Ziele erreichen.“