DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Montag, 27.05.2024 - Jahrgang 16 - www.daz-augsburg.de

Weltladentag

Faire Kaffee-Challenge im Weltladen

Anlässlich des bundesweiten Weltladentags veranstaltet die Steuerungsgruppe “Fairtrade-Stadt Augsburg” am Samstag, den 11. Mai ab 11 Uhr eine besondere Aktion: eine Wette zwischen Stadträtinnen und Stadträten und den ehrenamtlichen Kaffeeröstern des Weltladens.

Kaffee rösten im Weltladen – Foto: DAZ-Archiv

Ziel ist es, innerhalb von drei Stunden mehr Kaffee zu verkaufen, als in derselben Zeit im Weltladen geröstet werden kann. Die Initiative bietet interessierten Bürgern die Möglichkeit, live beim Rösten dabei zu sein, verschiedene Kaffeesorten zu probieren und mehr über den Fairen Handel zu erfahren. Dieser spielt eine entscheidende Rolle für existenzbedrohte Kaffeebauern in Westafrika und Mittelamerika, die unter den Auswirkungen des Klimawandels leiden. Der Faire Handel bietet diesen Kleinbauern und ihren Kooperativen Unterstützung durch faire Bezahlung und Beratung zu nachhaltigen Anbaumethoden.

Die Veranstaltung bietet auch Raum für Diskussionen darüber, wie die Stadt Augsburg den Fairen Handel fördert und wie Bürgerinnen und Bürger dazu beitragen können, den Welthandel gerechter zu gestalten. Die Auszeichnung Augsburgs als “Fairtrade-Stadt” wurde gerade erst um weitere zwei Jahre verlängert, was die fortgesetzte Unterstützung des fairen Handels in der Stadt unterstreicht.

Faire Kaffee-Challenge
Samstag, 11. Mai 2024, 11-15 Uhr
Weltladen
Weiße Gasse 3, Augsburg