DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Montag, 17.06.2024 - Jahrgang 16 - www.daz-augsburg.de

Erfolg für Erben, Lob von Stadtrat Pettinger

Die erfolgreiche Augsburger Bewerbung beim Bundesförderprogramm „Anpassung Urbaner Räume an den Klimawandel” ermöglicht etwas Seltenes: Lob für Umweltreferent Reiner Erben, in dessen Referat dieser politische Erfolg zu verorten ist.

Zur Fällung vorgesehen: Baumbestand am Bahnhof © DAZ

Dass dieses Projekt nun in den nächsten beiden Jahren umgesetzt werden kann, darüber hatten sich bereits die Bundestagsabgeordneten aus der Region gefreut. Nun kommt die erste Reaktion aus dem Stadtrat. So bewertet ÖDP-Stadtrat Christian Pettinger die Finanzspritze des Bundes als „längst überfälliges erstes Finanzpaket, um den durch den Klimawandel verursachten Auswirkungen auf die heimischen Bäume im Stadtgebiet auf lange Sicht wirksam entgegentreten zu können“. Pettinger bedankt sich in dem Zusammenhang bei allen bei der Beantragung des Bundeszuschusses beteiligten Dienststellen der Stadtverwaltung: „Ich freue mich über die Initiative der Verwaltung und natürlich auch darüber, dass anscheinend alles richtig gemacht wurde. Mit dieser Fördersumme lässt sich schon mal wirklich etwas bewegen, wenn auch damit nur ein Anfang gemacht werden kann.“