DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Freitag, 03.12.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Energieagentur: Wieder Beratung vor Ort

Ab 4. Oktober sind die Berater der Regionalen Energieagentur Augsburg wieder in der Stadt und den Landkreisen Augsburg und Aichach-Friedberg unterwegs.

Geschäftsführer Hans-Peter Koch (mit Mikrofon) beim ersten öffentlichen Auftritt der Regionalen Energieagentur im Februar 2012 bei den Augsburger Immobilientagen

Seit einem Jahr gibt es die Regionale Energieagentur Augsburg. Zu ihren Kompetenzen gehören Energieeffizienz, Energiesparen, Erneuerbare Energien sowie Förder- und Marktanreizprogramme der BAFA und der KfW.

Ab 4. Oktober startet die Energieagentur ihre zweite Beratungsrunde vor Ort mit einem Termin in der Bürgerinformation am Rathausplatz. Am 11. Oktober machen die Berater im Landkreis Aichach-Friedberg in Aindling Station, bevor am 18. Oktober Interessierte in Thierhaupten im Landkreis Augsburg die Gelegenheit zu einer Erstberatung in Sachen Energie haben. In beiden Orten findet die Energieberatung im Rathaus statt. Am 25. Oktober möchten die Fachleute der Regionalen Energieagentur erstmals in ihren eigenen Räumen in der Karlstraße 2 die nächste Augsburger Beratung abhalten.

Die Beratungen durch die Regionale Energieagentur finden jeweils zwischen 13 Uhr und 17.15 Uhr statt. Eine telefonische Terminvereinbarung ist unbedingt nötig und jeweils mittwochs und donnerstags zwischen 9 und 12 Uhr unter der Telefonnummer 0821-3247320 zum Ortstarif möglich. Außerdem kann die Anmeldung während der Zeiten der Telefonberatung dienstags zwischen 14 und 18 Uhr erfolgen.

Alle Termine können im aktuellen Flyer der Regionalen Energieagentur Augsburg nachgelesen werden. Dieser Flyer kann telefonisch (Tel.: 0821-3247320) angefordert oder im Internet unter www.rea-augsburg.de heruntergeladen werden.

Über die Regionale Energieagentur Augsburg



Der Trägerverein der Regionalen Energieagentur Augsburg wurde im Oktober 2011 von der Stadt Augsburg, den Landkreisen Augsburg und Aichach-Friedberg sowie 14 weiteren Mitgliedern gegründet (DAZ berichtete). Vorstandsvorsitzender ist der Oberbürgermeister der Stadt Augsburg, Dr. Kurt Gribl. Seine beiden Stellvertreter sind Landrat Christian Knauer und Landrat Martin Sailer. Die Regionale Energieagentur hat die Aufgabe, Bürgern, Unternehmern und Kommunen produktneutrale und anbieterunabhängige Informationen zu den Themen Energiesparen, Energieeffizienz und Erneuerbare Energien zu bieten. Der Freistaat Bayern fördert dieses Unterfangen mit einer Zuwendung von 120.000 Euro. Die Regionale Energieagentur Augsburg wird derzeit kommissarisch von Hans-Peter Koch, Umweltamt Stadt Augsburg geleitet.