Wendejahre
DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 14.05.2019 - Jahrgang 11 - www.daz-augsburg.de

Einigung: Warnstreiks am Klinikum ausgesetzt

Ver.di setzt Warnstreiks am Klinikum Augsburg und in der Kreisklinik Günzburg – Krumbach bis auf weiteres aus

In mehreren Gesprächen zwischen der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di und dem Klinikum Augsburg wurde bereits letzte Woche versucht, eine Lösung im Tarifkonflikt: „Entlastung für die Beschäftigten“ zu finden. Das Ergebnis wurde gestern von zirka 100 Streikdelegierten der Gewerkschaft mit großer Mehrheit angenommen. Das Ergebnis enthält ein Sofortprogramm für noch zu definierende Brennpunktstationen und zweitens eine zwischen den Parteien zu gründende paritätische betriebliche Kommission. Diese Kommission soll sich auf den Weg machen, die Themenfelder Ausbildungsqualität, Konsequenzenmanagement und Besetzungsstandards für die einzelnen Stationen verbindlich zu regeln.

„Das Sofortmaßnahmenpaket wurde sehr kritisch diskutiert, da es zu keiner flächendeckenden Entlastung im Pflegedienst im Klinikum Augsburg führen wird und es schwierige Punkte enthält,“ so Stefan Jagel, zuständiger Gewerkschaftssekretär für das Gesundheits- und Sozialwesen in Augsburg und Region.



300 Millionen
Buergerbueros
Stadtteilgespraeche