DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 26.10.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Der “Wandernde Wasserkalender”

Engagierte Bürger, die als “Kulturbotschafter Wasser” die Augsburger UNESCO-Bewerbung unterstützen, haben einen “Wandernden Wasserkalender” mit Veranstaltungen für Groß und Klein rund ums Thema Wasser entwickelt.

Altes Stadtbad

Das Alte Stadtbad ist am 20. Dezember Veranstaltungsort für die "Augsburger Badgeschichten", erzählt von Ruth Wörner


Das Projekt der “Kulturbotschafter Wasser”, das im Rahmen des Bündnisses für Augsburg vom Freiwilligen-Zentrum Augsburg begleitet wird, wurde ins Leben gerufen, um die Bedeutung des Wassers in Augsburg stärker in der Stadtgesellschaft zu verankern und die Augsburger UNESCO-Interessenbe­kundung mit dem Titel “Wasserbau und Wasserkraft, Trinkwasser und Brunnenkunst in Augsburg” zu unterstützen.

Organisiert von den Kulturbot­schaf­tern findet vom 2. bis 21. Dezember jeden Tag mit Ausnahme der Wochen­enden von 18 bis 18.30 Uhr ein anderer “Wasserimpuls” statt. Die Kulturbotschafter werden bei den Veranstaltungen mit Vorträgen, Führungen und eigenen Wasser­ge­schichten auch teilweise selbst zu Akteuren. Die Veranstaltungsreihe startet am 1. Dezember um 17 Uhr mit “A Swinging Christmas Celebration” mit der All Swing Big Band in der Evangelisch-Lutherischen St. Andreas-Kirche in der Eichendorffstraße 41. Sämtliche Veranstaltungsthemen und -orte sind in einem Flyer zusammengestellt.

» Flyer (pdf, 649 kB)