DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Montag, 06.12.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Demonstration „gegen Verlängerung der AKW-Laufzeiten und für globale Klimagerechtigkeit“

Attac und Greenpeace Augsburg rufen zu „kreativem Protest“ auf. Die Demonstration, die am Samstag, 28.11. um 14 Uhr zwischen dem Vorderen und Mittleren Lech beginnen soll, richte sich gegen die Verlängerung der AKW-Laufzeiten und trete für ein „internationales Klimaabkommen, aber eins mit ganz anderen Inhalten“ ein, so die Veranstalter. Für die Verfasser des Aufrufs scheint die Klimakonferenz in Kopenhagen schon jetzt gescheitert zu sein. „Eine andere Klimapolitik wird uns nicht von Obama und Merkel geschenkt. Wir müssen von unten Druck machen“, so der Attac-Arbeitskreis und Greenpeace Augsburg in ihrer gemeinsamen Presseerklärung am gestrigen Donnerstag.