DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Samstag, 27.11.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Christkindlesmarkt beginnt

Am heutigen Montag, den 26. November ist es wieder so weit: Der Augsburger Christ­kindles­markt wird eröffnet.



Der bis 24. Dezember dauernde Markt gilt als einer der schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands und basiert auf bereits über 500-jähriger Tradition. Erstmals erwähnt wurde der Markt im Jahr 1498. Auf dem Rathausplatz findet er seit 1963 statt.

Die feierliche Eröffnung auf dem völlig abgedunkelten Platz beginnt um 19 Uhr mit Musikdarbietungen der Turmbläser Biberbach, der Sängergesellschaft „Einigkeit Haunstetten“ und der Bläsergruppe St. Georg aus Lützelburg vor dem Rathaus. Nach einer Ansprache von Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl sind die Sängergesellschaft aus Haunstetten und die Lützelburger Bläsergruppe noch einmal zu hören. Die ersten hellen Lichter gehen dann beim Engelesspiel auf dem Rathausbalkon und mit den Rathausfenstern als großem Adventskalender an. Die eigentliche Eröffnung des Christkindlesmarktes findet gegen 19.30 Uhr durch OB Kurt Gribl zusammen mit einem kleinen Engel an der Krippe beim „Christbaum für alle“ statt. Kurz danach gehen die Lichter der Stände an und die Gebäude um den Rathausplatz werden wieder angestrahlt.

Am heutigen Montagabend ist der Christkindlesmarkt bis 21.30 Uhr geöffnet. In den folgenden vier Wochen sind die Öffnungszeiten jeweils Sonntag bis Mittwoch von 10 bis 20 Uhr, Donnerstag bis Samstag von 10 bis 21 Uhr. Ausnahmen gibt es zum langen Weihnachtseinkaufsabend am 30. November (23 Uhr), am Sonntag, 23. Dezember (21 Uhr) und an Heiligabend (10 bis 14 Uhr).

Bild: Zeitrafferaufnahme der Webcam am Rathausplatz von der Eröffnung im Jahr 2010 in 100-facher Geschwindigkeit (Anklicken zeigt größere Version, 4 MB)