KMA
DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 15.10.2019 - Jahrgang 11 - www.daz-augsburg.de

Chaostage beim FCA: Nun kommt Lehmann

Baum-Bashing von Hinteregger, Caiuby zurück, ohne Stellungnahme des FCA, Ex-Nationaltorhüter Jens Lehmann wird Co-Trainer: Beim FCA geht es nach zehn sieglosen Spielen in Folge drunter und drüber.

Von Siegfried Zagler

Beim FCA ist von der vielzitierten Familie und vom ruhig arbeiten können nicht mehr viel übrig. Zur sportlichen Talfahrt schlägt der Klub nun Kapriolen der besonderen Art. Zunächst überbietet sich die sportliche Leitung mit Negativkommentaren Richtung Schiedsrichter und Videoschiedsrichter, weil der Gladbacher Führungstreffer nicht aberkannt wurde. Anschließend darf Innenverteidiger Martin Hinteregger ungestraft gegen FCA-Trainer Manuel Baum ledern, dann soll sich Trainingslager-Schwänzer Caiuby bereits seit Tagen in Augsburg befinden, ohne dass der FCA bisher zu dieser sensiblen Personalie Stellung bezog. Und vor wenigen Minuten schließlich der nächste Paukenschlag: Jens Lehmann wird Assistenztrainer. Der ehemalige Nationaltorhüter und zuletzt Assistenztrainer unter Arsene Wenger beim FC Arsenal, wird Cheftrainer Manuel Baum unterstützen und neben den Co-Trainern Tobias Zellner, Michael Wimmer und Jonas Scheuermann für den FCA arbeiten. Der 49-Jährige erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020.

„Ich freue mich, dass wir Jens Lehmann als Co-Trainer gewinnen konnten. Er ist ein absoluter Fachmann, der über viel Erfahrung verfügt“, so Cheftrainer Manuel Baum. „Der FC Augsburg hat in den letzten Jahren eine großartige Entwicklung genommen, auch wenn es sportlich aktuell nicht ganz nach Wunsch läuft. Es ist eine tolle Chance für mich, als Co-Trainer in der Bundesliga zu arbeiten und mitzuhelfen, dass die Spieler als Team ihre bestmöglichen Leistungen auf den Platz bringen können“, sagt Jens Lehmann.

Jens Lehmann wird bereits am morgigen Dienstag, 29. Januar (11.00 Uhr), erstmals mit dem Trainerteam und der Mannschaft auf dem Trainingsplatz stehen.

 



300 Millionen
Buergerbueros
Stadtteilgespraeche
Buergerbueros 2