DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Freitag, 23.07.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Bus und Tram: GDL setzt den Streik in Augsburg fort

Die Gewerkschaft Deutscher Eisenbahner (GDL) hat unangekündigt ihre Mitglieder und auch Nichtorganisierte für heute, 24. September zum Streik Uhr aufgerufen.

Die GDL spricht zwar von einem „nicht unbefristeten“ Streik, nennt aber immer noch keine Dauer. “Allerdings verdichten sich die Anzeichen, dass der Streik das Wochenende über andauert”, wie es in einer Pressemitteilung der Stadtwerke heißt. – Für den frühen Nachmittag fehlen in Augsburg vier Trams (von insgesamt 58) und weiterhin 10 Busse (von insgesamt 58). Trotz des Ausfalls kann der 5-Minuten-Takt bei den Trams nahezu eingehalten werden. Auf einigen Buslinien kommt es allerdings zu Verspätungen. Die avg bemüht sich weiter, die Auswirkungen so gering wie möglich zu halten. Die Stadtwerke bitten die Fahrgäste, mögliche Auswirkungen des Streiks einzuplanen und sich rechtzeitig zu Terminen auf den Weg zu machen.