DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Freitag, 26.11.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Bürgerschaftliches Engagement: Shuttletouren 2008

Auch in diesem Jahr bietet das Bündnis für Augsburg wieder Shuttle-Touren zu Orten des bürgerschaftlichen Engagements an.

Die Touren führen in die vier Sozialregionen der Stadt und präsentieren eine Vielfalt von bekannten und neuen Möglichkeiten für ehrenamtliches Engagement im sozialen Bereich. Termine sind jeweils donnerstags am 25. September, 9., 16. und 23. Oktober für die Regionen Süd, Mitte, Ost und Nord/West. Abfahrt ist immer um 18 Uhr an der Internationalen Bushaltestelle in der Fuggerstraße Nähe Alter Justizpalast.

Das „Bündnis für Augsburg“ ist eine Verantwortungsgemeinschaft der Bürgerstadt und steht für Bürgerengagement, Ehrenamt und Freiwilligenarbeit. Es wurde im Oktober 2002 vom damaligen Sozialreferenten Dr. Konrad Hummel ins Leben gerufen. Jede Bürgerin und jeder Bürger kann sich als „Botschafter/in im Bündnis für Augsburg“ bei bestehenden Bündnis-Projekten vielfältig ehrenamtlich engagieren und damit aktiv zur Steigerung der Lebensqualität in Augsburg beitragen. Bündnis-Projekte sind u.a. das KompetenzNetz Demenz, die Stadtteilmütter und das mit dem Bayerischen Bürgerkulturpreis ausgezeichnete Projekt „Change In“, bei dem Jugendliche an die Freiwilligenarbeit im sozialen und kulturellen Bereich herangeführt werden.