DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Donnerstag, 29.07.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Bürgerbegehren: Schönberg denkt über die Fragestellung nach

Wie gestern am Rande der Feierlichkeiten zur Eröffnung der neuen Stadtbücherei von Stadtrat Rainer Schönberg (FW) zu erfahren war, ist mit der ausgearbeiteten Fragestellung des von der „Initiative Innenstadt“ angekündigten Bürgerbegehrens zur beschleunigten Sanierung der Maximilianstraße erst im Laufe des heutigen Tages zu rechnen. Schönberg, der als Jurist für das Bayerische Staatsministerium arbeitet, wird bei der Fragestellung des Begehrens wohl wieder die Feder führen, da er die Forderungen der Initiative für richtig hält. Schönberg hatte bereits die Fragestellung des erfolgreichen Königsplatzbegehrens juristisch wasserdicht formuliert.