DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Samstag, 27.11.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Bürgerbegehren Maxstraße: Der Ton wird schärfer

Wie aus dem Protokoll der Mitgliederversammlung von Pro Augsburg am 18. Juni hervorgeht, hat sich der kleine Partner der Regierungskoalition mit scharfen Worten von der „populistischen Aktion eines wohlbekannten Architekten, ein neues Bürgerbegehren in die Wege zu leiten“, distanziert. Gemeint ist das Bürgerbegehren der „Initiative Innenstadt“, deren Sprecher – Architekt Volker Schafitel – bereits das so genannte Königsplatzbegehren erfolgreich zu Ende führen konnte. Mit dem neuen Begehren bade man ebenfalls noch immer Defizite der Ära Wengert aus, so Pro Augsburg.