DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Freitag, 17.09.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Baukultur und Kulturpolitik

Bürgerbegehren für günstigere Theatersanierung gestartet

Via Pressemitteilung haben die Initiatoren des Bürgerbegehrens für eine günstigere und möglicherweise bessere Sanierung des Theaters heute den Start ihrer Unternehmung bekannt gegeben.

Screenshot der Initiatoren-Homepage © DAZ

Wie jede andere Unternehmung stehe auch dieses Projekt unter dem Zeichen von Corona. Infostände seien schwierig zu realisieren, weshalb man zunächst versuche, über Auslegestellen der Unterschriftenlisten und über die Homepage Unterschriften zu generieren. Seit heute ist die Homepage theater-kostenstopp.de online. Über die Homepage der Initiative können Unterstützer Listen herunterladen und im privaten Umfeld sammeln und die Unterschriften einschicken oder bei ausgewiesenen Adressen – wie zum Beispiel die Buchhandlung am Obstmarkt abliefern.

Unterstützer-Konferenzen mit Hygienekonzepten sind in Planung sowie Videokonferenzen, die dann auf der Internetseite veröffentlicht werden sollen. Zirka 13.000 Unterschriften sind für einen Bürgerentscheid notwendig, der wiederum alle wahlberechtigten Augsburger aufrufen würde, über folgende Frage abzustimmen:  “Sind Sie dafür, dass die Planung und weitere Auftragsvergaben der Theatersanierung sofort gestoppt werden und die Stadtverwaltung beauftragt wird, kostengünstigere Alternativen zu prüfen und vorzulegen?”