DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Samstag, 23.10.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Brecht-Festival: Streitgespräch im Presseclub

Am heutigen Dienstag soll über das zurückliegende Brecht-Festival mit Festivalleiter Lang, Richard Mayr (Augsburger Allgemeine) und Manfred Seiler (Die Augsburger Zeitung) diskutiert werden. Moderiert wird die Veranstaltung von Kurt Idrizovic.



„Auch nach drei Jahren Brecht-Festival mit Dr. Joachim Lang gibt es mindestens so viele Fragen wie Antworten. Ist es Lang gelungen, alles besser zu machen als sein Vorgänger Albert Ostermaier? Ist Brecht jetzt in Augsburg angekommen – nicht nur vorübergehend im Rathaus (weil das Motto ja nun einmal „Brecht und Politik“ hieß), sondern dauerhaft in den Köpfen der Augsburger? Ist es dem Festival gelungen, ein neues Brecht-Bild zu vermitteln? Warum widmete sich das Stadttheater lieber Schillers „Räubern“ als Brechts „Mutter Courage“? Warum wird Langs Vertrag verlängert, ohne dass er ein Konzept vorgelegt hat, während Ostermaiers Vertrag nicht verlängert wurde, weil er kein Konzept vorgelegt hatte?“, so der Presseclub in seinem Einladungsschreiben.

Die Veranstaltung beginnt am Dienstag, 13. März um 19.30 Uhr im Georgenkeller in der Georgenstr. 24. Der Eintritt ist frei.