DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Mittwoch, 04.08.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Bauzaun mit Energie

Energie war das Thema des Kunstprojekts “Moving Art”, bei dem am Samstag der rund 60 Meter lange Bauzaun am Martin-Luther-Platz gestaltet wurde.

Platz 1 (rechts) und Platz 2

Platz 1 (rechts) und Platz 2


Initiiert wurde die Pop-Art-Kunst von der Kreissparkasse, die derzeit ihr Haus am Martin-Luther-Platz umbaut, und dem Büro des Popkulturbeauftragten Richard Goerlich. 6 Stunden hatten Graffitikünstler, Maler, Gestalter, Illustratoren und Grafiker aus Augsburg und Umgebung Zeit, ihre Ideen umzusetzen. Je 2 mal 2 Meter groß waren die Zaun-Module. Eine hochkarätig besetzte Jury wählte anschließend die drei Preisträger aus. 1.000 Euro gingen an Andreas Kaiser für sein Werk “Modernes Feuer”, das den Wandel von der Glühbirne zur Energiesparlampe thematisiert. Den mit 700 Euro dotierten zweiten Preis erhielt “Creator Nine” für sein Bild “Feuergeister”, das sich mit der zerstörerischen und zugleich schöpferischen Energie eines Vulkans auseinandersetzt.

Nach 8 Farbaufträgen wieder weiß: Philipp Stähles Energieverschwendung

Nach 8 Farbaufträgen wieder weiß: Philipp Stähles Energieverschwendung


Der dritte Preisträger Philipp Stähle überzeugte die Jury vor allem mit der Entstehungsgeschichte seines Objekts “Energieverschwendung”: Das weiß grundierte Zaunmodul wechselte im Lauf des Tages acht Mal die Farbe, während Stähles Team Energie unter anderem durch Vorlesen sinnfreier Texte und durch Computerspiele verschwendete. Am Ende war die Fläche wieder weiß und dem Sponsor Kreissparkasse 500 Euro wert.

Die 31 Arbeiten bleiben bis September auf dem Bauzaun, bevor sie das vergängliche “Schicksal jeder Kunst im öffentlichen Raum” (Kulturreferent Peter Grab) ereilt: Dann werden sie in einer zweiten von insgesamt vier Runden des Pop-Art-Projekts “Moving Art” übermalt – mit Ausnahme der jeweils drei preisgekrönten Arbeiten, die zum Abschluss des Projekts versteigert werden.

Fotos: Sandra Struewing

» www.martin-luther-platz.de