DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Freitag, 23.07.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Ballonfabrik: Start steht in den Sternen

Das selbstverwaltete Kulturzentrum in der ehemaligen Ballonfabrik ist für den 1. Oktober geplant – ob der Termin eingehalten werden kann, steht derzeit in den Sternen.

Das erste, im September geplante Konzert musste bereits in das Kulturhaus Abraxas verlegt werden, ein anderes Septemberkonzert wurde nach hinten geschoben. Für den Betreiber Awaka e.V. wäre eine weitere Verschiebung aufgrund der „riesigen Nachfrage“ und des vollen Veranstaltungskalenders eine kleine Katastrophe. Der mögliche Startaufschub hat laut Awaka damit zu tun, dass unter anderem der Brandschutz noch Defizite in den vorgeschriebenen Sicherheitsauflagen moniert habe. Verantwortlich für die defizitären Sicherheitseinbauten ist der Pächter des Gebäudes, die gGmbH Kulturpark-West. In der kommenden Woche tage ein Runder Tisch, „um den Freigabeprozess zu beschleunigen“, so Awaka-Sprecher André Möbius.