DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 27.07.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Autorenlesung:

ÖDP-Bundesvorsitzender Frankenberger liest aus seinem Buch



Der Bundesvorsitzende der ÖDP und Initiator des Nichtraucherschutz-Volksbegehrens, Sebastian Frankenberger, wird am Montag, den 28. November 2011, zu einer Lesung aus seinem neuen Buch “Volk entscheide! Visionen eines christlichen Polit-Rebellen” nach Augsburg kommen. Die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr im Vortragssaal der Neuen Stadtbücherei Augburg (S-Forum, Ernst-Reuter-Platz 1). Auch Sie sind dazu herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Im Anschluß an die Lesung stellt sich Herr Frankenberger Ihren Fragen.

In seinem Buch schildert Herr Frankenberger seine Erfahrungen, die er als Eremit auf Zeit zum letzten Jahreswechsel in der Türmerstube des Linzer Doms sammeln konnte. Er resümiert dabei auch über die turbulenten Monate des Nichtraucherschutz-Volksbegehrens und formuliert seine Visionen für die Zukunft unserer Gesellschaft. Frankenberger offenbart im Buch „Volk entscheide“ seine christlich-religiös geprägte Grundhaltung und gewährt dem Leser zum Teil tiefe Einblicke in seine Vita. Der 30jährige Passauer ist sich sicher, dass die direkte Demokratie ein friedliches gesellschaftliches Miteinander gewährleistet. Nur wer sich ernst genommen fühle und bei wichtigen Entscheidungen mitbestimmen dürfe, könne der Demokratie zu mehr Stabilität verhelfen.

Für das Vorwort konnte übrigens der CDU-Politiker Heiner Geißler gewonnen werden. Geißler bescheinigt seinem jungen Kollegen die Fähigkeit, die Menschen mit seinen Visionen für eine bessere Welt zu begeistern und die Lebensbedingungen Vieler zum Besseren verändert zu haben.

Wir würden uns freuen, Sie bei unserer Veranstaltung begrüßen zu dürfen.



Für die ÖDP Augsburg-Stadt

Christian Pettinger, Vorsitzender