DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Sonntag, 28.11.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Augsburger Regionalmanagement vom Freistaat ausgezeichnet

Große Freude für den Wirtschaftsraum Augsburg A³: Die Region kann eines der innovativsten Regionalmanagements bayernweit vorweisen. Beim Wettbewerb „Regionalmanagement – Bayerns Region des Jahres“ des bayer. Wirtschaftsministeriums belegte A³ den zweiten Platz.



Staatssekretärin Katja Hessel übergab die Auszeichnung am 14. Juli an die Regio Augsburg Wirtschaft GmbH, die sich für die Umsetzung des Regionalmanagements im Wirtschaftsraum Augsburg zuständig zeichnet. „Im Wettbewerb zum diesjährigen Thema Innovation haben die Regionalinitiativen überzeugend dargestellt, welche innovativen Elemente ihr Regionalmanagement in der Organisation, Arbeitsweise und Öffentlichkeitsarbeit besitzt. Sie haben vorbildlich gezeigt, wie Barrieren für Innovation überwunden werden können, und wie regionale Akteure zu innovativem Handeln motiviert werden“, so Staatssekretärin Hessel. Für den Geschäftsführer der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH, Andreas Thiel ist die Auszeichnung umso bemerkenswerter, als das Regionalmanagement des Wirtschaftsraums Augsburg erst seit gut einem Jahr – seit der Gründung der Regio Augsburg Wirtschaft GmbH zum 1. Juli 2009 – operativ tätig ist.