Medici
DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 04.12.2018 - Jahrgang 10 - www.daz-augsburg.de

Augsburg international: Jeder Fünfte ohne deutschen Pass

„Augsburg in Europa – Europa in Augsburg“ – Das Amt für Statistik informiert.

Zur diesjährigen Augsburger Europawoche vom 5. April bis 14. Mai hat das Amt für Statistik und Stadtforschung die in Augsburg gemeldeten Einwohner nach ihrer Herkunft ausgewertet.

Mehr als jeder Fünfte unter den insgesamt 293.415 zum Jahresende 2016 in Augsburg gemeldeten Personen besitzt keine deutsche Staatsangehörigkeit. Die Zahl der Ausländer mit der ersten Staatsangehörigkeit eines Landes außerhalb der EU hat sich in den letzten zehn Jahren um 4.473 auf 33.823 erhöht. Mehr als dreimal so stark ist mit 14.548 die Anzahl der EU-Ausländer auf inzwischen 28.237 gestiegen. Aus Frankreich, dem nach Deutschland bevölkerungsreichsten EU-Land, stammen allerdings nur 687 Augsburger.

Die größten Anteile unter den EU-Ausländer stellen die 6.482 Rumänen und die 4.253 Italiener. Die Rumänen weisen mit 812 auch den höchsten Wanderungssaldo auf.

Von den 231.355 Augsburger Bürgern mit einem deutschen Pass haben 70.655 einen Migrationshintergrund, sind also Eingebürgerte, Aussiedler, im Ausland geborene Deutsche oder deren Kinder unter 18 Jahren. Mit 28.503 Personen haben darunter über 40 Prozent Migrationserfahrung aus einem der 27 anderen EU-Länder. Weitere Veröffentlichungen des Amtes für Statistik und Stadtforschung sind auf der Homepage der Stadt Augsburg zu finden.



Suche in der DAZ

  

DAZ Archiv

Dezember 2018
M D M D F S S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  
Malzeit
300 Millionen
Buergerbueros