DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Dienstag, 25.02.2020 - Jahrgang 12 - www.daz-augsburg.de

Architektur und Jazz: Hommage an Zaha Hadid

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Architekturfilm und Jazz” im Thalia Kino Am Obstmarkt in Augsburg wird am Montag, den 6. März 2017 ab 19 Uhr der Dokumentarfilm “Löwin unter Löwen” gezeigt.

Horst Brandenburgs Film über die im vergangenen Jahr verstorbene Star-Architektin Zaha Hadid ist eine tiefe Verbeugung vor dem Werk und der charismatischen Persönlichkeit einer Frau, die sich in einer von Männern dominierten Welt an die Spitze setzte und die Geschichte der Moderne mitschrieb. Ab 20.30 Uhr gibt es Bar-Jazz im Thalia Kaffeehaus mit dem Theo Kollross Trio.

Zaha Hadid wurde 1950 in Bagdad geboren. 2004 wurde sie als erste Frau mit dem renommierten Pritzker-Preis ausgezeichnet – dem “Nobelpreis der Architektur”. Am 31. März 2016 ist Zaha Hadid in Miami Florida gestorben – sie wurde nur 65 Jahre alt. Brandenburgs Film zeigt die Geschichte ihrer ästhetischen Genese, die die Architektur der Moderne beeinflusst hat wie kein anderes Werk. “Löwin unter Löwen” ist auch auf youtube zu sehen.