DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Samstag, 22.01.2022 - Jahrgang 14 - www.daz-augsburg.de

Altes Stadtbad: 4200 Unterschriften in einer Woche

Das Bürgerbegehren gegen die Verkaufsabsichten der Stadtregierung bezüglich des Alten Stadtbades scheint alle Rekorde zu brechen.



4.200 Unterzeichner haben sich seit Samstag, 20. Februar in die Listen der Aktionsgemeinschaft eingetragen. 15.000 Unterschriften hat sich die Gruppierung als Ziel gesetzt. Am 27. März wollen die Initiatoren mit einer finalen großen Sammelaktion in der Stadt ein Zeichen setzen und die anvisierte Zahl der Unterschriften erreicht haben. Am gestrigen Freitagnachmittag führten Vertreter der Aktionsgemeinschaft ein Gespräch mit Oberbürgermeister Kurt Gribl. „Es war ein gutes Gespräch“, so Mitinitiatorin Claudia Zerbe (Bild), die sich inhaltlich – wie vereinbart – nicht näher äußern wollte.

Die Unterschriftenlisten des Begehrens liegen an folgenden Orten aus:

  • – Infostand vor dem Stadtbad (jeden Samstag)
  • – Lotto/Tabak-Laden, Jakoberstr. 12, 86152 Augsburg (Mo-Sa.)
  • – Das Grüne Büro, Maximilianstr. 17, 86150 Augsburg (Mo-Do)
  • – multicopy am Dom, Frauentorstr. 4, 86152 Augsburg (Mo-Sa)
  • – Taschenbuchladen, Färbergässchen 1, 86150 Augsburg
  • – Koko´s Vitaminbar, Moritzplatz (Schranne), 86150 Augsburg
  • – Cafe am Milchberg, Milchberg, Augsburg
  • – Stern Apotheke, Moritzplatz
  • – GRÜNE Stadtratsfraktion, Büro im Rathaus, Rathausplatz, 86150 Augsburg