DAZ - Unabhängige Internetzeitung für Politik und Kultur
Donnerstag, 28.10.2021 - Jahrgang 13 - www.daz-augsburg.de

Abschiebung: Linke solidarisieren sich mit bedrohtem Künstler

Das Grandhotel Cosmopolis und die FIA (Flüchtlingsinitiative Augsburg) mobilisieren die Öffentlichkeit gegen die Abschiebung von Farhad Sidqui, einem afghanischen Musiker. „Dieser wurde von den Taliban verfolgt und musste nach Deutschland fliehen. Obwohl der deutsche Staat einerseits den Krieg seit mittlerweile 10 Jahren damit rechtfertigt, dass die Taliban die Menschenrechte bedrohten (…), schiebt der gleiche Staat Menschen dahin ab“, so die Stadtratsgruppe der Augsburger Linken, also Alexander Süßmair und Benjamin Clamroth, die das Bleiberecht und Asylrecht für Farhad Sidgui fordern.